Verwenden von Cookies Durch die Weiterverwendung dieser Website erklären Sie sich einverstanden damit, dass wir sowie Drittanbieter für eine gute Navigation auf dieser Website, zur zielgerichteten Werbung und zur Bereitstellung von relevanten Inhalten, die Ihren Interessen entsprechen, oder um die Nutzung der Website zu analysieren, Cookies oder vergleichbare Technologien einsetzen. Für einen verbesserten Schutz Ihrer personenbezogenen Daten haben wir unsere Datenschutzrichtlinie aktualisiert Weitere Informationen.

Das Gartenhaus: wie man hier Ordnung hält

Tipps zur optimalen Nutzung im Sommer wie im Winter

 

 

Sie wünschen sich ein praktisches und funktionelles Gartenhaus? Aber mit all den Spaten, Schaufeln, Schleifgeräten… keine Chance, das Durcheinander in den Griff zu bekommen. Wenn Sie jedoch das geeignete Gartenhaus und entsprechende Ablagesysteme wählen oder eine neue Art von Organisation anwenden, werden Sie Platz gewinnen. Hier einige hilfreiche Ideen für mehr Durchblick!

Ein Gartenhaus nach Ihren Bedürfnissen

Zunächst müssen Sie die Größe Ihres Gartenhauses festlegen:

  • weniger als 5 m² : für Material und Gartenarbeitsgeräte
  • von 7 bis 12 m² : Lager für Gartenbereich, Fahrräder, Sportgeräte usw.
  • über 12 m² : Möglichkeit für eine Werkstatt oder einen neuen Wohnbereich (Büro, Lodge usw.)

Man beachte, dass für ein Gartenhaus der Größenordnung über 5 m2 unbedingt ein Betonfundament notwendig ist. Erkundigen Sie sich auch bei Ihrer Gemeinde, ob die Errichtung eines Gartenhauses eine vorherige Genehmigung erfordert.

 

Eine außergewöhnliche Organisation

Gewöhnen Sie sich zunächst an, Ihre Geräte sofort nach Gebrauch aufzuräumen! Hierzu teilen Sie jeder Art Material ihren eigenen Bereich zu: den Gartenmöbeln und Kissen, den Werkzeugen, der Arbeitskleidung sowie ein eigener Bereich für Gartenerde, Blumenkästen usw. Und falls Sie Kisten und Koffer besitzen, etikettieren Sie sie, damit Sie alles leichter wiederfinden.

 

Robuste und ausgeklügelte Ablagesysteme

Einige Lagerelemente wurden speziell zur Optimierung Ihres Gartenhauses entworfen. Die Nutzschränke sind ganz besonders geeignet für die Unterbringung Ihrer schweren Gegenstände: Farbtöpfe, Verputzmasse usw. Die offenen Regale nehmen diejenigen Werkzeuge auf, die Sie regelmäßig verwenden. Denken Sie auch daran, die Höhe auszunutzen; sie wird oft nicht beachtet, bietet aber wertvollen Lagerplatz. Sie können Regalmodule einsetzen: Diese können in der Länge wie in der Höhe miteinander verbunden werden und passen sich jeder Konfiguration an. Und zum Schluss bringen Sie noch einige andere Ordnungshilfmittel wie zum Beispiel Garderobenhaken an. Hier können Sie Ihre Regen- oder Arbeitskleidung aufhängen… Alles, was nicht direkt im Haus seinen Platz finden muss!